Schach

Schach ist der Denksport Nummer Eins und für jedermann geeignet. Es ist Strategisches Spiel. Es fördert das logische Denken, die Konzentrationsfähigkeit und die Kombinatorik. Schach ist eines der ältesten Spiele. Seine Ursprünge werden in Indien vermutet. Dort wurden vor 2500 Jahren Schlachten auf einem Brett dargestellt. Lange Zeit wurde Schach als Sport der Intellektuellen und Wohlhabenden angesehen. Inzwischen ist es ein beliebter Denksport in allen Bevölkerungsschichten.

Schach hat auch in Mittweida schon eine lange Tradition. 1897 gründete sich der Schachverein „Paulsen.“ Zudem fand 1909 der 1. Kongress des sächsischen Schachbundes in Mittweida statt. Schon 2 Jahre nach der Gründung des BSG Fortschritt Mittweida schloss sich der Schach dem Verein an.

Inzwischen spielt die 1. Männermannschaft auf Bezirksebene und die Kinder- und Jugendmannschaft nimmt erfolgreich an Spielen der Kreisebene teil. Alljährlich wird in einem offenen Turnier der „Schachmeister der Stadt Mittweida“ ermittelt. An trainingsfreien Spieltagen wird zudem der „Blitzmeister“ gekürt. Auch finden regelmäßig zu gegeben Anlässen Schachtuniere statt. Bei diesem Denksport ist immer für Abwechslung gesorgt. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen an unseren Spielen teilzunehmen.

Abteilungsleiter: Jochen Stützer
Telefon: 03727 34 87
E-Mail: schach@fortschritt-mittweida.de
Trainingsort: Städt. Freizeitzentrum
Oststraße 19
09648 Mittweida
Trainigszeit: Mi: 18.00 – 22 Uhr